LHG-BW: Pressemitteilung | Liberale Hochschulgruppen begrüßen Wahlverspechen der FDP, Studierenden wieder mehr Mitbestimmung zu ermöglichen

Der Landesverband der Liberalen Hochschulgruppen Baden-Württemberg begrüßt, dass die FDP Baden-Württemberg in ihrem Wahlprogramm zur Landtagswahl 2016 verspricht, die Mitbestimmung der Studierenden an der Entscheidung, wie die den Hochschulen zur Verfügung gestellten Mittel verwendet werden, wieder auszubauen.

Der Vorsitzende des Landesverbands, Tilman Schmeller, dazu:

„Schon in der Vergangenheit hatte die FDP/DVP-Fraktion im Landtag richtigerweise den Wortbruch der grün-roten Landesregierung gegenüber den Studierenden thematisiert. Da ist es nur folgerichtig, dass die FDP nun auch in ihrem Wahlprogramm unsere Forderung unterstützt, den Studierenden wieder mehr Mitbestimmung einzuräumen.“

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar