Ergebnis der Senatswahl 2014

Die Ergebnisse der Gremienwahlen stehen fest. Bei der Senatswahl haben wir 691 Stimmen erreicht, was einem Stimmenanteil von 10,4 % entspricht. Auch wenn wir ab dem Wintersemester nicht mehr im Senat vertreten sind, können wir uns über ein zweistelliges Ergebnis freuen. Vielen Dank an alle, die uns gewählt haben!

LHG: 691 Stimmen (10,4 %)
GHG: 1718 (25,9 %) – 1 Sitz
Jusos: 1268 (19,1 %) – 1 Sitz
RCDS: 854 (12,9 %)
LuSt: 2095 (31,6 %) – 2 Sitze
Stimmen insgesamt: 6626
Wahlbeteiligung: 7,0 %

Wahlergebnis Gremienwahl 2014

Senatswahl am 8. Juli 2014

08.07.2014
11:00bis18:00

Am nächsten Dienstag, den 8. Juli, finden von 11 bis 18 Uhr die diesjährigen Gremienwahlen an der Universität Heidelberg statt. Für die Wahl zum Senat tritt die LHG Heidelberg dieses Jahr mit einer eigenen Liste an.

Unsere Spitzenkandidaten sind Sven Dorkenwald (Physik, 6. Fachsemester), Victoria Dehnert (Jura, 2. Fachsemester) und das derzeitige Senatsmitglied Katerina Deike (Medizin, 10. Fachsemester).

Wir setzen uns ein für:

  • Wahlfreiheit statt Veggie-Day sowie Wasserspender in der Mensa,
  • die Bewahrung der Forschungsfreiheit und gegen die Einführung einer Zivilklausel,
  • eine Reduzierung der Anwesenheitspflicht und weniger Pflichtveranstaltungen,
  • mehr Lern- und Arbeitsplätze in den Bibliotheken.

Einen Überblick über alle Kandidaten und genauere Informationen zu unseren Themen gibt es hier:

Wählen kann man in folgenden Wahlräumen (Übersicht über die Zuordnung der Wahlberechtigten zu den 6 Wahlräumen, Seite 3):

  • Wahlraum 1: Neue Universität – Erdgeschoss, Hörsaal 2
  • Wahlraum 2: Neue Universität – Erdgeschoss, Foyer
  • Wahlraum 3: Zentralbereich Neuenheimer Feld – INF 306, Obergeschoss
  • Wahlraum 4: Zentralbereich Neuenheimer Feld – INF 306, Obergeschoss
  • Wahlraum 5: Med. Fakultät Mannheim – Theodor-Kutzer-Ufer Haus 42, ZMF, Foyer
  • Wahlraum 6: Campus Bergheim – Bergheimer Str. 58, Erdgeschoss, Foyer

flyer_frontflyer_back