01.07.2016

Tolle Wahlergebnisse für die LHG

Bei den zurückliegenden Uni-Wahlen hat die LHG sehr gut abgeschnitten: In allen Gremien ist sie die drittstärkste politische Kraft geworden und hat ihre Stimmanteile in StuRa und Senat erheblich ausbauen können – und das bei einer gestiegenen Wahlbeteiligung.

Im StuRa hat die LHG mit 11% (+3,6%) einen zweiten Sitz erringen können.
Im Senat konnte sie sogar 18,1% (+4,2%) der Stimmen gewinnen und stellt einen der vier studentischen Vertreter im Senat.
Auch im Fakultätsrat Jura ist die LHG dank 10,0% (-1,9%) der Stimmen weiterhin mit einem von acht Sitzen vertreten.

13517468_10153963265581263_8836531635715858321_o

 

Hier noch das Gesamtergebnis für den StuRa:

13510756_10153963331911263_5898037474272951660_n23

Grafik: Simon Koenigsdorff/ruprecht


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen