01.07.2010

Zu Gast bei Professor Kirchhof

kirchhof1.jpgIm Rahmen der Veranstaltungsreihe „Facetten der Freiheit“ war die LHG Heidelberg zu Gast bei Prof. Kirchhof in dessen Institut für Finanz- und Steuerrecht. Der renommierte Heidelberger Juraprofessor und Bundesverfassungsrichter a. D. eröffnete die Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema des Abends „Freiheit will errungen werden“. Hierbei formulierte er verschiedenste Thesen über Rechte und Pflichten des freiheitsliebenden, verantwortungsbewussten Einzelnen und die Aufgaben eines Staates, um die notwendigen Rahmenbedingungen zu gewährleisten. Anhand anschaulicher Beispiele aus dem täglichen Leben erklärte er wie wesentlich etwa Vertrauen in die Hochkultur einer Geldgemeinschaft oder in eine sinnvolle, verständliche Gesetzgebung sei. An anderer Stelle plädierte er für eine Stärkung der Ehe und der Familie, die er als Voraussetzung für verantwortungsbewusste künftige Generationen sieht. Ferner forderte er, bezugnehmend auf die Weltwirtschaftskrise, ein Umdenken hin zu einem verantwortungsvolleren Handeln. Man solle sich ein Beispiel an der Seefahrt nehmen, wo seit jeher das Gesetz gelte, dass der Kapitän als letzter das sinkende Schiff verlasse. Darüber hinaus betonte er, wie wichtig Chancengleichheit im Bildungswesen sei. Hierbei sollte aber jedem die Freiheit eingeräumt werden, sich unterschiedlich entwickeln zu können. So müssten zum Beispiel hochbegabte, leistungsstarke Studenten unbedingt gefördert werden. In der anschließenden Diskussion wurde diesbezüglich deutlich, welche Hürden vielversprechende, ausländische Wissenschaftler und Studenten zu nehmen haben, um hier in Deutschland arbeiten zu können. Gleichermaßen wurde vom Publikum ausgiebig die Gelegenheit genutzt, noch eine Reihe weiterer interessanter Fragen mit Prof. Kirchhof zu erörtern und dessen differenzierte Sichtweise zu dem ein oder anderen Thema als Anlass für neue Denkimpulse zu nehmen. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlichst bei Prof. Kirchhof für den überaus bereichernden Abend!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen