Wechsel des Vorstandes bei der LHG-Kehl

Der bisherige Vorsitzende und Gründer der LHG Kehl übergibt den Staffelstab an den neu gewählten Vorsitzenden Norman Liebing

 

Auf der Übernahmesitzung, die in den Räumen der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl stattfand, wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer einstimmig gewählt.
Den Vorsitz der LHG Kehl übernahm Norman Liebing aus Tuttlingen. Zum stellvertretenden Vorsitzenden und Nachfolger von Julia Sinzinger, Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, wurde Alexander Ohm aus Kehl gewählt. Den stellvertretenden Vorsitz und die Beauftragung für die Finanzen als Nachfolger von Christoph Beil konnte Christoph Huber aus Meersburg am Bodensee auf sich vereinen.
Die neuen Vorstände erklärten, dass sie die vorbildliche Arbeit ihrer Vorgänger fortführen und die liberalen Überzeugungen der LHG weitertragen werden.
In einer ergänzenden Sitzung des Politikreferats an der Hochschule wurden die drei neuen Vorsitzenden auch als neue Vorsitzende dieses Referates einstimmig bestätigt.

imag0003r.jpg

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Norman Liebing, Alexander Ohm, Christoph Huber
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Daniel Bullinger, Julia Sinzinger, Christoph Beil

Schreibe einen Kommentar