Election Night LIVE

2016_11_08-election-night

Trump oder Clinton? Oder doch Johnson, Stein, Castle oder McMullin?

Wir treffen uns am Dienstag, 08. November, ab 20 Uhr (open end) in der Bar des Konstanzer Albertus-Magnus-Hauses  (Rheingutstraße 36) und verfolgen zusammen die US-Präsidentschaftswahlen.

Einstimmen werden wir uns ab 20:30 Uhr mit einer Sonderausgabe des Liberalen Forums (siehe unten). Ab circa 22 Uhr versorgen uns CNN & Co. die ganze Nacht über mit Live-Berichterstattungen und Ergebnissen aus den einzelnen Staaten. Getränke, sowie nach Ende der Diskussion Hot Dogs (auch vegetarisch) und Popcorn, zum Selbstkostenpreis werden ebenfalls vorhanden sein.

Egal ob Trump-Anhänger oder Demokrat – JedeR ist willkommen.

––
Liberales Forum Spezial

„Defend yourselves, please! – Außenpolitische Impulse Donald Trumps im Spotlight“ 

Populismus, Xenophobie, Protektionismus, Sexismus usw. – In jeder Hinsicht schwebt diese Aufzählung des Schreckens über dem Wahlkampf Donald Trumps und lässt sich nahezu unendlich fortsetzen. Anders sieht es mit den konkreten Forderungen des republikanischen Kandidaten aus. Besonders auf dem Feld der Außen- und Sicherheitspolitik scheint, zumindest in der deutschen Berichterstattung, ausschließlich die ominöse „southern boarder wall“ zu Mexiko in den Fokus der Medien gerückt zu sein.

Anhand von drei Beispielen werden wir Donald Trumps Bild der Vereinigten Staaten im globalen Kontext unter die Lupe nehmen: Welche Rolle spricht er den USA im Gegensatz zu Hillary Clinton überhaupt zu? Wie gedenkt er, mit Russland und dessen Präsident Vladimir Putin umzugehen? Und für Deutschland sowie die gesamte Europäische Union besonders relevant: Wie sehen Trumps Pläne für die NATO aus?

Moderation: Maximilian Schrumpf (Vorsitzender der LHG Konstanz)

Materialien zur Vorbereitung findet ihr hier: http://lhg-bw.de/konstanz/files/2016/11/LiberalesForum_ElectionNight.pdf

#ENL

Semesterstart WS 2016/17

Liebe Erstis,
wir, die liberale Hochschulgruppe, möchten euch herzlich an der Uni Konstanz begrüßen. Ihr habt mit dem Studium am See eine sehr gute Wahl getroffen und wir hoffen, dass ihr euch hier wohlfühlen und das Studium erfolgreich meistern werdet. (Außerdem natürlich ein High-Five an alle anderen KommilitonInnen, die wohlbehalten von ihrem Südsee-Urlaub zurückgekommen sind!)

Lasst die Möglichkeiten nicht ungenutzt, euch in der kommenden Zeit politisch oder gesellschaftlich zu engagieren. Schließlich sind die verschiedenen Hochschulgruppen, Fachschaften etc. längst das Salz in der Suppe des, manchmal auch monotonen, Uni-Alltags.

Solltet ihr an spannenden Diskussionen über aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschichte interessiert sein, dann seid ihr herzlich zu unseren Liberalen Foren (immer dienstags, 19 Uhr, G 421) eingeladen. Als HSG freuen uns selbstverständlich über engagierte MitstreiterInnen, die den Liberalismus in der Studierendenschaft und der Universität voran bringen möchten, aber noch mehr freuen wir uns über gewinnbringende Debatten.

Wichtig: Ihr müsst keine Sorge haben, zu wenig über das jeweilige Thema Bescheid zu wissen oder euch durch die Teilnahme zu irgendetwas zu verpflichten. Es wird in jedem Fall eine kurze Einführung in das jeweilige Thema geben – einzig vonnöten ist rege Diskussionsbereitschaft 🙂

2016_ws-termine

Haushaltsausschuss-Sitzung

Heute prüfte der Haushaltsausschuss der Studierendenschaft in einer achtstündigen Sitzung die zweite Hälfte des Haushaltsjahres 2015/2016 (inkl. CampusFestival). Zur Zeit stellen wir vier der vier Mitglieder im Haushaltsauschuss. Den Bericht werden wir am Wochenende dem Finanzreferat, dem Haushaltbeauftragten und den Vorsitzenden zukommen lassen und zur gegebenen Zeit natürlich auch veröffentlichen.

2016-10-14-pruefunghaushaltsausschuss