Liberale Hochschulgruppe Stuttgart begrüßt die Erstsemester bei der Avete Academici 2014

Avete Academici – Markt der Möglichkeiten

Termine der Liberalen Hochschulgruppe Stuttgartavete 2014Am 13. Oktober 2014 fand mit der Avete Academici die offizielle Erstsemester-Begrüßung der Universität Stuttgart im Hegelsaal des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle statt. Wie auch in den vergangenen Jahren konnten sich studentische Arbeitsgruppen und Einrichtungen der Universität im Rahmen des Markts der Möglichkeiten den Studenten vorstellen. Die Avete Academici begann mit einem Festakt und erlaubte den Studenten hiernach, den Markt der Möglichkeiten im Foyer des Hegelsaals zu besuchen, wo die Liberale Hochschulgruppe Stuttgart ihren Messestand hatte.

Am Stand schauten neben vielen Erstsemestern, die sich über die LHG informierten, auch Vertreter der anderen vor Ort vertretenen studentischen Gruppen vorbei, die sich über die LHG Stuttgart informierten. Die LHG Stuttgart beriet die Studenten konkret über Stipendien für Studenten und Doktoranden und nutzte die Gelegenheit, den Besuchern, unterstützt durch die Auslage vieler Publikationen, das Thema Freiheit näherzubringen.

Die LHG Stuttgart: Daniel, Alexander, Natalia und Mark

Mitglieder der LHG Stuttgart am Infostand: Daniel, Alexander, Natalia und Mark

Allen voran, aber war der Besuch des Landtags am 20. Oktober, aber auch die Aktion Mensakritik-Stuttgart.de gefragt: Wir bieten hier die Möglichkeit, auf http://www.mensakritik-stuttgart.de eine Rückmeldung zum Essen der Mensa I Holzgartenstraße (Stuttgart-Mitte) und der Mensa II (Stuttgart-Vaihingen) abzugeben. So wird das auf mensakritik-stuttgart.de hinterlassene Feedback an das Studentenwerk Stuttgart übermittelt. 

Stipendieninfotag 2013 an der Uni Stuttgart

06.11.2013
14:15bis17:00

Am 6. November 2013 findet wieder einmal der Stipendieninfotag an der Uni Stuttgart, Pfaffenwaldring 47, 70569 Stuttgart, statt. Es besteht dabei die Möglichkeit, sich über Stipendien zu informieren. Auch die liberale Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist wieder mit einem Stand vertreten. Kommt vorbei und informiert euch!

Hier gleich ein Auszug von der Internetseite der Begabtenförderung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, die Bewerbung lohnt sich:

Wir fördern Studierende und Promovierende aus Deutschland und allen Ländern der Welt. Wenn Sie zu den fachlich überzeugenden Abiturienten, Studierenden und Graduierten gehören, Ihre Lebenseinstellung liberal ist und Sie entsprechend gesellschaftspolitisch Verantwortung übernehmen, dann sind Sie bei uns richtig.

Freiheit heißt sich entwickeln können, daher geben wir unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten einen Vertrauensvorschuss: Wir trauen ihnen zu, nicht nur großen fachlichen Erfolg zu haben, sondern auch unsere ideelle Förderung durch persönliches Engagement verantwortlich mit zu gestalten. Selbstorganisation ist daher das Schlüsselwort der Förderung junger Menschen durch die Stiftung für die Freiheit!

Das aktuelle Bewerbungsverfahren läuft bis zum 15. November 2013. Bewerben Sie sich und werden Sie Freigeist!

Hier geht es zu der Veranstaltung auf Facebook: Link zum Stipendieninfotag