27.06.2014

Montag und Dienstag sind Uni-Wahlen!

Montag (30.06.) und Dienstag (01.07.) sind zwischen 9 und 17 Uhr Uni-Wahlen in Tübingen. Insbesondere die Wahlen für den Studierendenrat und den Senat sind von besonderer Bedeutung. Weil die Wahlbeteiligung erfahrungsgemäß grauenhaft schlecht ist, kommt es wirklich auf JEDE Stimme an. Geht wählen und – ganz wichtig – nehmt möglichst viele Freunde und Bekannte mit!

Der Senat ist das höchste beschlussfassende Gremium der Uni. Hier sitzen neben Professoren und Mitarbeitern 4 Studenten. Deshalb habt ihr für den Senat auch 4 Stimmen. Wir kandidieren hier gemeinsam mit dem RCDS auf Liste 1 (Christlich-Liberale Studenten). Liberale Kandididaten finden sich auf allen geraden Plätzen (2, 4, 6….).

Der Studierendenrat ist die Studierendenvertretung auf zentraler Ebene. Hier sitzen ausschließlich Studenten – 17 direkt gewählte und die 4 Senatoren. Deshalb habt ihr für den Studierendenrat 17 Stimmen. Der Studierendenrat hat im wesentlichen 2 Aufgaben: Die Interessen der Studenten gegen Uni, Stadt und Öffentlichkeit zu vertreten und mit dem studentischen Semesterbeitrag, den jeder Student ab kommendem Semester bezahlen muss, soziale Projekte, Hochschulgruppen und Fachschaften zu unterstützen. Die Ideen der Hochschulgruppen wie diese 360.000€ jährlich verwendet werden sollen und wie hoch der Semesterbeitrag sein soll, gehen dabei weit auseinander!

Schaut euch an, welche Ideen wir als Liberale Hochschulgruppe haben (Wahlprogramm) und wer für uns kandidiert (Kandidatenvorstellung). Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt uns einfach an (Kontakt)!

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen