30-jähriges Jubiläum der LHG-BW auf der Weitenburg

Nach Gründung am 19. Dezember 1987 feierte der Landesverband der Liberalen Hochschulgruppen Baden-Württemberg-BW am letzten Wochenende ihr 30-jähriges Jubiläum auf dem Schloss Weitenburg. Dazu trafen sich Mitglieder aus ganz Baden-Württemberg um mit zahlreichen Gästen über liberale Politik, insbesondere Hochschulpolitik, zu diskutieren.

Jubiläumsfeier auf Schloss Weitenburg

Jubiläumsfeier auf Schloss Weitenburg

Zu Beginn referierte Judith Skudelny, MdB, Generalsekretärin der FDP Baden-Württemberg sowie stv. Vorsitzende der baden-württembergischen Landesgruppe der FDP-Bundestagsfraktion, über die Vereinbarkeit von ökologischer Verantwortung und wirtschaftlichem Wachstum im Zuge des Blauen Wachstums und berichtete über die parlamentarische Arbeit der Liberalen in Berlin.

Judith Skudelny, MdB berichtet aus dem Bundestag

Judith Skudelny, MdB berichtet aus dem Bundestag

Im Austausch mit Jochen Haußmann, MdL, stv. Vorsitzender der FDP/DVP-Fraktion/ im baden-württembergischen Landtag sowie Vorsitzender des Verwaltungsrats der Reinhold-Maier-Stiftung/, beschäftigten wir uns über das Vermächtnis und die Herausforderungen des Südwestliberalismus.

Jochen Haussmann, MdL berichtet von der Stiftungsarbeit

Jochen Haussmann, MdL berichtet von der Stiftungsarbeit

Seit der Gründung der Liberalen Hochschulgruppen vor 30 Jahren hat sich nicht nur hochschulpolitisch viel getan, sondern auch das globale Wirtschaftsgefüge sowie das politische Parkett drastisch verändert.
Prof. Dr. Helmut Haussmann, Bundeswirtschaftsminister a.D., griff diese Veränderungen am Beispiel des Aufstiegs Chinas zur potenziellen Supermacht des 21. Jahrhunderts auf und stellte bei unserem Jubiläum auf der Weitenburg die Herausforderungen und Chancen für Deutschland vor dem Hintergrund dieser Veränderungen dar.

Prof. Dr. Helmut Haussmann, Bundeswirtschaftsminister a.D. als Referent beim Jubiläum

Prof. Dr. Helmut Haussmann, Bundeswirtschaftsminister a.D. als Referent beim Jubiläum

Weiterhin setzten wir uns auch mit dem Liberalismus auf internationaler Eben auseinander. Piotrek Oliński, Koordinator der Region Kujawien-Pommern der Jungen Modernen (Młodzi .Nowocześni) und Blogger beim Magazin “Liberté!”, referierte über die Geschichte, Gegenwart und die chancenreichen Herausforderungen des Liberalismus in unserem Nachbarland Polen.

Maja Freiermuth, Generalsekretärin der Jungfreisinnigen aus der Schweiz und Co-Präsidentin der FDP-Fraktion des Einwohnerrats Zofingen, verschaffte uns auf unserem Jubiläumsseminar einen Blick über den Bodensee und berichtete über den helvetischen Liberalismus und die aktuelle politische Position in der Schweiz.

Abgerundet wurde unser Seminar von zwei erfahrenen LHGlern. Unser Ehrenvorsitzender Alexander Schopf, welcher den Landesverband Liberaler Hochschulgruppen BW fast 10 Jahre lang als Vorsitzender begleitete, gab unseren Mitgliedern und Gästen einen Überblick über die 30-jährige Geschichte unseres Landesverbands.

Zum Abschluss der Jubiläumsveranstaltung stellte Johannes A. Dallheimer, Vorsitzender des Bundesverbands Liberaler Hochschulgruppen/, seine Prognose zur Zukunft der Hochschule vor und leitete die anschließende Diskussion über aktuelle Entwicklungen, Probleme und Chancen in der Hochschulpolitik.

Landesvorsitzender Björn Flechtner freute sich über die vielen Mitglieder und über unsere neue dreizehnte Hochschulgruppe die wir in unserem Jubiläumsjahr gewinnen konnten. Als Landesvorstand sind wir zuversichtlich und wünschen uns, dass wir unsere positive Entwicklung auch in den kommenden Jahrzehnten fortsetzen können.”

Schreibe einen Kommentar