Uniwahl am 5. und 6. Juli 2011: Deine 7 Stimmen für die Kandidaten der Liberalen Hochschulgruppe Stuttgart!

05.07.2011 9:00bis06.07.2011 15:00

Deine Kandidaten 2011

  1. Alexander Schopf, Mineralogie, Fakultät 3, Chemie
  2. Kathrin Rudolph, Bauingenieurwesen, Fakultät 2, Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
  3. Carmen Rauscher, Bauingenieurwesen, Fakultät 2, Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
  4. Fabian Niklas, Materialwissenschaft, Fakultät 3, Chemie

Wir sind eine Gruppe hochschulpolitisch interessierter Studenten aus verschiedenen Studienfächern. Gemeinsam ist uns allen das Interesse an Politik. Einer Politik, die dem Menschen zugesteht, selber zu definieren, was gut für ihn ist und was nicht, statt ihn zu bevormunden.
Wir stehen ein für eine pragmatische Politik ohne Ideologiekriege, die einer vernünftigen Hochschulpolitik nur im Weg stehen. Dabei stellen wir die Freiheit der Studenten, ihr Studium in eigener Verantwortung zu organisieren, in den Mittelpunkt. Auch bei den Hochschulen sind wir der Meinung, dass eine größere Unabhängigkeit und Autonomie sinnvoll ist, da die Entscheidungsträger vor Ort naturgemäß in vielen Fällen besser Bescheid wissen als die Beamten der Ministerialbürokratie.
Unsere beiden Dachverbände auf Landes- und Bundesebene engagieren sich schon seit fast 25 Jahren erfolgreich für die Belange von uns Studenten. Dieses Jahr tritt die LHG zum zweiten Mal an der Uni Stuttgart zu den Senatswahlen an.

Wir setzen uns ein…

  • für die Demokratisierung der studentischen Mitbestimmung durch die Einführung eines Studentenparlaments! Wir wollen nicht die FaVeVe abschaffen. Die Fachschaften leisten in Stuttgart gute Arbeit. Dennoch fehlt der FaVeVe die demokratische Legitimation, wie sie ein direkt gewähltes Studentenparlament hat, das außerdem die komplette Bandbreite unterschiedlicher Meinungen abbildet.
  • für mehr Freiheit im Studium: Weg von der Verschulung! Studenten müssen auch in Zukunft die Freiheit haben, die für sich besten Lernmöglichkeiten zu wählen. Auch in den neuen Bachelor- und Masterstudiengängen muss es für jeden Studenten möglich sein, die spezifischen Lehrveranstaltungen nach seinen Interessen und Fähigkeiten auszuwählen, und das geforderte Pensum eigenverantwortlich über die Studienzeit zu verteilen.
  • dafür, dass die Qualität der Lehre nicht zugunsten der Forschung reduziert wird!
  • für die Sanierung maroder Bausubstanz! An vielen Gebäuden der Uni Stuttgart besteht dringender Renovierungsbedarf. Hier ist der Staat als Träger der Hochschule in der Pflicht, die notwendigen Maßnahmen zu finanzieren.
  • für die Freiheit der Uni, selbst über die Regelstudienzeit ihrer Bachelor-/Master-Studiengänge entscheiden zu können!
  • für einen Masterplan für Bürokratieabbau statt Lehrstuhlabbau! Ohne an der naturwissenschaftlich-technischen Ausrichtung zu rütteln, halten wir einen Rückbau der Uni Stuttgart zu einen reinen Technik-Universität für verfehlt. Die Reduzierung unnötiger Verwaltungsbürokratie bietet sinnvollere Einsparpotentiale.
  • für die Wiedereinführung kostenloser Räume für Veranstaltungen aller studentischen Gruppen an der Uni Stuttgart! Studenten, die sich neben ihrem Studium engagieren, bereichern eine Hochschule. Solches Engagement darf nicht dadurch bestraft werden, dass die Uni hohe Gebühren für die Nutzung ihrer Räumlichkeiten erhebt, wie es momentan der Fall ist.
  • für eine Verbesserung der Mensa! Immer wieder werden in Stuttgart Diskussionen über die Mensen des Studentenwerks geführt. Dabei geht es einerseits um die Qualität des Essens allgemein, aber auch um das Angebot der Mensen bezüglich vegetarischer Mahlzeiten und Bio-Speisen. Deshalb bieten wir euch ab sofort auf www.Mensakritik-Stuttgart.de die Möglichkeit, eine Rückmeldung zum Essen der Mensen abzugeben. So wird das auf www.Mensakritik-Stuttgart.de hinterlassene Feedback an das Studentenwerk Stuttgart übermittelt. Macht mit!

Wir setzen uns ein für mehr Freiheiten an unserer Uni. Darum bitten wir Dich um Deine Stimmen für die Liste der Liberalen Hochschulgruppe Stuttgart!

Eure Kandidaten 2011v.l.: Fabian Niklas, Carmen Rauscher, Kathrin Rudolph, Alexander Schopf

Wie, wann und wo Du wählen kannst?

Weiterlesen

Mensakritik-Stuttgart.de geht online! Macht mit!

Mensakritik-Stuttgart.de
Warum Mensakritik? Immer wieder werden in Stuttgart Diskussionen über die Mensen des Studentenwerks geführt. Dabei geht es einerseits um die Qualität des Essens allgemein, aber auch um das Angebot der Mensen bezüglich vegetarischer Mahlzeiten und Bio-Speisen. Die Liberale Hochschulgruppe Stuttgart möchte gemeinsam mit Studenten und Studentenwerk eine Diskussion über mögliche Verbesserungen führen und natürlich auch Lob den Mitarbeitern der Mensen übermitteln. Deshalb bieten wir hier die Möglichkeit, auf Mensakritik-Stuttgart.de eine Rückmeldung zum Essen der Mensa I Holzgartenstraße (Stuttgart-Mitte) und der Mensa II (Stuttgart-Vaihingen) abzugeben. So wird das auf Mensakritik-Stuttgart.de hinterlassene Feedback an das Studentenwerk Stuttgart übermittelt. Macht mit!
Mensakritik-Stuttgart.de

Impressum

Impressum

Mensakritik-Stuttgart.de – Ein Angebot der Liberalen Hochschulgruppe Stuttgart (LHG Stuttgart)
Alexander Schopf (Vorsitzender) – Benzstraße 4 – 70839 Gerlingen
Tel.: ++49 (7156) 21495
Fax: ++49 (711) 490761079
E-Mail: info(ät)mensakritik-stuttgart.de – (ät) = @
Internet: www.mensakritik-stuttgart.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Schopf (Anschrift wie oben)

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden,
werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche
gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.
Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.

Quellverweis: eRecht24 Disclaimer