Besuch des baden-württembergischen Landtags

Was macht eigentlich ein Landtagsabgeordneter und wie werden Ideen im Ländle zu Politik?

Nico Weinmann, Sprecher für Forschungspolitik, Kulturpolitik und Rechtspolitik der FDP/DVP-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg beantwortete diese Fragen und viele weitere bei unserem gestrigen Besuch des baden-württembergischen Landtags.

In einer produktiven Diskussionsrunde wurde dabei über die aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen im Südwesten, unter anderem das landesweite Semesterticket, nachgelagerte Studiengebühren sowie das hochschulpolitische Mandat der Studierendenschaft gesprochen, als auch innen- und europapolitische Standpunkte erörtert.

Nach einem gemeinsamen Lunch im Brauhaus Schönbuch wagten unsere Mitglieder bei einer Führung zur 68er-Bewegung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg abschließend eine Reise in die Vergangenheit der Studierendenschaft und ihre Bedeutung für die Gegenwart.

Danke an Nico Weinmann und all unsere engagierten Mitglieder aus dem gesamten Südwesten für den informativen Tag!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen