Alexander Schopf als LHG-Landesvorsitzender bestätigt

Alexander SchopfLandesmitgliederversamlung mit Vorstandswahlen in Stuttgart

Die Delegierten der Landesmitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppen in Baden-Württemberg wählten am Samstag Alexander Schopf mit klarer Mehrheit zu ihrem Vorsitzenden. Der 27-jährige Stuttgarter leitet den Landesverband nach seiner kommissarischen Übernahme des Amtes im September 2004. Als Stellvertretender Landesvorsitzender wurde der Ulmer Informatik-Student Michael Stingel gewählt. Schatzmeister Michael Ovelgönne aus Karlsruhe wurde nach überzeugender Leistung klar im Amt bestätigt.Im Vorstand kooptiert ist Markus Lochmann aus Hohenheim, zuständig für Presse und Internet. Weiterhin hat der Vorstand zwei Referenten für Programmatik ernannt: Die Ludwigsbugerin Daniela Schraft und den Konstanzer Christian König.

Für das kommende Amtsjahr hat der neue Vorstand als Leitthema „Integration“ vorgeschlagen. Außerdem stehen Seminare und Vorlesungen zum Thema „Freiheit“ mit neuem, pragmatisch-witzigem Ansatz an. In Planung ist die effizientere Gestaltung der Gruppenarbeit an den einzelnen Hochschulen und die Intensivierung der Mittel- und Spendenakquisition des Landesverbandes.

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar