LHG Karlsruhe erreicht 17,9% bei den Stupa-Wahlen

wahl07.jpg

Bei den diesjährigen Stupa-Wahlen konnte die LHG Karlsruhe ihre Spitzenposition leider nicht verteidigen und bekam nur 17,9% (2006: 24,6%) der Stimmen. Damit ist die LHG im kommenden Jahr mit nur noch 4 statt 6 Sitzen im Studierendenparlament vertreten. Auf den ersten 4 Plätzen wurden für die LHG Christoph Bier (427 Stimmen), Anna Bogutzki (408 Stimmen), Simone Szurmant (377 Stimmen) und Sebastian Marsching (361 Stimmen) ins Studierendenparlament gewählt. Die LHG Karlsruhe bedankt sich bei ihren Wählern und hofft, trotz des schlechteren Wahlergebnisses als im letzten Jahr, viele ihrer Interessen im Studierendenparlament durchsetzen zu können!

Nähere Details zum Wahlergebnis sind unter http://www.usta.de/Wahl/Ergebnisse/ zu finden.

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar