LHG Hohenheim erhält erneut einen Sitz im AStA!

Die Gremienwahlen an der Uni Hohenheim sind sehr gut aus der Sicht der LHG Hohenheim verlaufen. Die LHG Hohenheim ist sehr erfreut darüber, dass sie ihren Sitz im AStA gehalten hat und Ihre Postion mit knapp 6% der abgegebenen Stimmen noch stärken konnte. “Wir konnten das gute Ergebnis aus dem Vorjahr noch verbessern, ein tolles Gefühl!”, so Michael Ungerer, Vorsitzender der LHG Hohenheim.

Christian Lohse, Spitzenkandidat der fakultätsübergreifenden Liste zum Senat meint dazu: “Ich freue mich sehr über die Wahl und werde mich weiter für die Belange der Studenten aller Fakultäten einzusetzen, genau das unterscheidet uns ja von den einzelnen Fachschaften”.
Christian Lohse
Bild: Christian Lohse im Wahlkampf

Im Fakultätsrat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften hat die LHG Hohenheim keinen Sitz erringen können. “Wir werden trotzdem versuchen unsere Ideen über andere Wege einzubringen”, so Michael Ungerer, der ebenfalls Spitzenkandidat für den Fakultätsrat war, weiter.

Die LHG Hohenheim bedankt sich bei allen Wählern und Sympathisanten für die tolle Unterstützung während des Wahlkampfes! Wir werden darum kämpfen, möglichst viele unserer Positionen für euch in den Gremien umzusetzen.

Die LHG Hohenheim wünscht allen Studierenden eine erfolgreiche Prüfungszeit!

Man sieht sich entweder am 4.7.2011 um 19:30 Uhr zum LHG Treff im Café Amare oder am Freitag dem 8. Juli an unserem Stand auf dem Dies Academicus wieder! Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar