23.06.2021

Möglichkeiten für Öffnungen intelligent nutzen!

Dass die Infektionszahlen aktuell fallen, eröffnet die Möglichkeit, durch intelligente Maßnahmen im Studienbetrieb neue Perspektiven zu schaffen. Als Hochschulgruppe wollen wir uns dafür einsetzen, dass diese Möglichkeit genutzt wird. So sind in der aktuellen Situation sowohl hybride Veranstaltungen als auch Präsenzveranstaltungen bei Vorliegen von aktuellen Tests absolut möglich. Auf diese Weise ist es möglich, den Studienbetrieb ein Stück weit zu normalisieren.

Die LHG Karlsruhe hat sich in den letzten Monaten massiv für mehr Öffnungen eingesetzt. Im Studierendenparlament des KIT haben wir einen Antrag gestellt, der es Geimpften wieder leichter machen sollte, in der Bib zu lernen. Dieser wurde auch von der LHG Baden-Württemberg auf Landesebene weiterverfolgt, die sich  für die generelle Wiedereröffnung der Bibliotheken einsetzt.

Wir werden so lange an diesen Zielen festhalten, bis wieder Leben auf dem Campus ist. Wenn du am KIT studierst und diese ebenfalls unterstützen möchtest, dann wähle bei den StuPa-Wahlen vom 28. Juni bis 4. Juli 2021 die LHG!

Hier geht es zur Wahl: wahl.asta.kit.edu


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen