Archiv des Liberalismus – Akten des Landesverbands Liberaler Hochschulgruppen und des Fördervereins der LHG-BW e.V.


 

Landesvorsitzender Alexander Schopf und Prof. Dr. Ewald Grothe, der Leiter des Archivs des Liberalismus in Gummersbach

Landesvorsitzender Alexander Schopf und Prof. Dr. Ewald Grothe, der Leiter des Archivs des Liberalismus in Gummersbach

Der Erhalt von Originaldokumenten spielt auch bei der LHG-BW eine große Rolle. Es ist uns ein großes Anliegen, dass diese im Laufe der Zeit nicht verlorengehen. Aus diesem Grunde wandten wir uns an das Archiv des Liberalismus in Gummersbach, bei dem die Unterlagen aus 25 Jahren Liberale Hochschulgruppen Baden-Württemberg nun lagern.

Prof. Dr. Ewald Grothe, der Leiter des Archivs, zur Übergabe der Unterlagen der LHG-BW:

„Das Archiv des Liberalismus sammelt auch die Unterlagen der liberalen Studierendenorganisationen. Deshalb sind wir sehr dankbar, dass Alexander Schopf, Vorsitzender der Liberalen Hochschulgruppen Baden-Württemberg, uns am Freitag Akten aus seinem Verband persönlich mitbrachte. Im ADL gibt es auch Bestände zu den Vorläufern des LHG, nämlich dem Liberalen Studentenbund Deutschlands (LSD), dem Liberalen Hochschulverband (LHV) sowie dem Sozialliberalen Hochschulverband (SLH).“

Archiv des Liberalismus – Werbemittel der LHG-BW

Archiv des Liberalismus – Werbemittel der LHG-BW

Archiv des Liberalismus – Ordner der LHG-BW

Archiv des Liberalismus – Ordner der LHG-BW

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar